Jahanje
 
 
     

Die Stadt Sinj und die Cetiner Region werden seit der Antike mit der Aufzucht und dem Trainieren von Pferden verbunden. Die Sinjer Alka findet bereits seit drei Jahrhunderten statt und die Stadt Sinj ist traditionell Gastgeber für eine Vielzahl inländischer als auch ausländischer Reitturniere. Ein Grund für die Förderung des Pferdesports in Sinj waren vor allem die Mediterannen Spiele in Split im Jahre 1979. Zu diesem Zweck wurde die Sinjer Pferderennbahn (Hippodrom) fertiggestellt. Dort fanden im Jahre 1979 alle Wettkämpfe im Pferdesport statt. Dieses Hippodrom ist das zweitgrößte Kroatiens, unmittelbar nach dem Zagreber.

Der Reitclub Sinj wurde im Jahre 1968 gegründet, brachte und förderte in den folgenden Jahren viele großartige Reiter und Landesmeister im Pferdesport hervor. In der Sinjer Region bestehen auch einige kleinere, private Ställe, die durch die Aufzucht einiger sehr guter und preisträchtiger Pferde an Ansehen gewonnen haben.  Im weiteren Umkreis Sinjs existieren heute vier Pferdesportvereine. All diese Vereine bieten, neben einer Reitschule für Anfänger und Fortgeschrittene, auch das therapeutische Reiten an, welche in den letzten Jahren gute Resultate bei Menschen mit Invalidität als auch bei Entwicklungsstörungen verschiedenster Art aufweisen konnten.

In Sinj werden zurzeit auch besondere Reitrouten entwickelt und in baldiger Zukunft fertiggestellt, die sowohl Pferde- und Naturliebhaber, als auch abenteurerlustige Urlauber in ihren Bann ziehen sollen.

 
Aktivurlaub
 
:: Radfahren
:: Tauchen
:: Paragliding
:: Rafting und Kajakfahren
:: Wandern
:: Klettern
:: Reiten

 

 
 
 
 
KONTAKT
 
 

StaniŠi, Velika Luka 18, Croatia

Mob 1: + 385 (0) 95 89 04 035

Mob 2: + 385 (0) 95 55 40 959

Email: anitatomasovic6@gmail.com

 
 
 
HAUS KARLO
 
 

Appartement 1

Appartement 2

Appartement 3

 
 
 
ENTDECKEN SIE DIE UMWELT
 
 

Stadt Omiš

Stadt Makarska

Schloss Klis

Diokletianpalast

 
 
 
INFO LINKS
 
 

ZT Split

ZT Omiš

ZT Makarska

Kroatische Zentrale für Tourismus